01. März 2023

Ener-STRIX

Energiereduktion für Sichere Li-Ion BaTeriefertigungen durch funktionsintegRIerte Bauteile auf Basis von Drei-Dimensionalen und Informationsbasierten-Fertigungstech(x)nologien. Das Vorhaben Ener-STRIX setzt sich zum Ziel, energiesparende Technologien für klimagasreduzierte Fertigungsverfahren und Produkte zu entwickeln. Konkret wird dies an einem Schlüssel-Bauteil erforscht. Dieses Bauteil, das die Technologie der „Minienviron-ments“ für Batteriezellfertigungen auf industrieller Ebene ermöglicht, wird konzipiert, designt und erforscht. Dadurch kann im Herstellungsprozess solcher Zellen Energie für Klima-Lüftungstechnik um bis zu Faktor 5 eingespart werden. Das Konsortium ist in der Lage, ein solches Bauteil und die Technologie der Mini-Environments bei erfolgreichem Projektabschluss zu verwerten und plant, die dafür nötigen Kapazitäten in der Oberlausitz aufzubauen. Die beteiligten Wissenschaftler des neo.NET e.V. haben sich im Gesamtvorhaben die Aufgabe gestellt, die dem Metall-3D-Druck nachgelagerten Bearbeitungsprozesse zu untersuchen. Damit bilden die Forschungsaufgaben des Vereins die Schnittstelle zwischen den Druckprozessen und dem geplante finalen Coating.
Ihr Ansprechpartner
Karl Weinert Wissenschaftlicher Mitarbeiter karl.weinert@neo-net.de
Ebenfalls interessant

Ähnliche Meldungen