#neo.ADDITIVE

#Additive Fertigung #3D-Druck #WIRksam #Ener-STRIX

Die Anforderung an moderne Fertigungs- und Produktionsprozesse sind hoch: gefragt sind Ressourcenschonung, Effizienz und Nachhaltigkeit in einer ganzheitlichen Wertschöpfungskette. Verfahren der additiven Fertigung werden Antworten liefern. Beispielsweise sind individuelle Lösungen im  Werkzeugbau geeignet, um schneller und kostengünstiger zu fertigen und Wettbewerbsvorteile standortunabhängig zu sichern.

#neo.NET macht es sich zur Aufgabe, die Möglichkeiten der additiven Fertigung in unserer Region auch für Klein- und Mittelständische Unternehmen nutzbar zu machen.  Durch Forschungsvorhaben mit regionalen Akteuren werden Technologien entwickelt, optimiert und in der Region nachhaltig verankert. Damit aus Innovationen regionales Wachstum entsteht.

Derzeitige Vorhaben:

#WIRksam - 3D-Druck metallischer Materialien

#Ener-STRIX - Energiereduktion für sichere Li-Ion Batteriefertigung

Ihr Ansprechpartner
Sebastian Hahmann Wissenschaftlicher Mitarbeiter +49 151.55551738 sebastian.hahmann@neo-net.de
Ihr Ansprechpartner
Karl Weinert Wissenschaftlicher Mitarbeiter karl.weinert@neo-net.de
Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Sabine Scholz Vorstand +49 174 7811518 sabine.scholz@neo-net.de